Inszenierungen u.a.

Georg Büchner – „Woyzeck“, William Shakespeare – „Romeo und Julia“, G.E. Lessing – „Nathan der Weise“, Franz Kafka – „Der Roman bin ich – meine Geschichten bin ich“, H.v.Kleist - "Die Hermannsschlacht", Robert Musil - "Die Verwirrungen des Zöglings Törleß", J.W.v.Goethe - FAUST, "Danton vs. Robespierre", "Traum und Wirklichkeit", "Kabale und Liebe" - Schiller, "Mirandolina" - Goldoni, "Faust" - Goethe, "Edward II." - Marlowe, "Reigen" - Schnitzler, "Maß für Maß" - Shakespeare, "Der Sandmann" - E.T.A. Hoffmann, "Der Froschkönig" nach den Gebrüdern Grimm, "König Ödipus" - Sophokles, "Medea" - Euripides, "Elektra" - Sophokles, "Lysistrata" - Aristophanes, "Emilia Galotti" - Lessing, "Der zerbrochne Krug" - Kleist, "Tod eines Handlungsreisenden" - Miller", Jekyll & Hyde" nach Stevenson, Shakespeare - "König Lear", Schiller - "Die Jungfrau von Orleans", Eichendorff - "Aus dem Leben eines Taugenichts", "Tartuffe" - Moliere u.a.

 

Regiepreise

für meine Inszenierung zu Friedrich Schillers „Wilhelm Tell“ (2009)

und William Shakespeares "Ein Sommernachtstraum" (2010)

 

Ich leite an der Max-von-Laue-Schule, Reinhold-Burger-Schule und an der Anna-Seghers-Schule eine Theater-AG/Hörspiel-AG

(zum vergrößern auf Bild klicken)

"Mirandolina"

Leiter und Regisseur der YAS - Junges Schlosspark Theater

Geschäftsführer und Gesellschafter der YAS - Junges Schauspiel Theater (UG)

 

Regie: Stefan Kleinert

Theater im Palais in Berlin

 








RBB zu YAS

Texte alternatif

YAS Produktionen folgt......

YAS Termine....folgt

YAS Gastspiele.....folgt

Audio Start/Stop:

Texte alternatif

Copyright 2009 Stefan Kleinert